Kategorie: Weiterbildung

Integrationskurse

Als anerkannter Träger bieten wir im Auftrag des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge Integrationskurse an und führen allgemeine Integrations- und Alphabetisierungskurse in Teilzeit durch.

Integrationskurse bestehen aus einem Sprach- und einem Orientierungskurs. Im Sprachkurs werden Sie in sechs Modulen (600 Unterrichtsstunden) auf die Prüfung „Deutschtest für Zuwanderer“ (B1) vorbereitet. In einem anschließenden Orientierungskurs werden Ihnen Grundkenntnisse der deutschen Rechtskunde, Geschichte und Kultur vermittelt, den Sie mit einem Test „Leben in Deutschland“ abschließen. Beide Prüfungen sind Voraussetzung, um die deutsche Staatsangehörigkeit beantragen zu können. Der Kurs dauert ungefähr ein Jahr.

Weiterhin bieten wir für Teilnehmende ohne ausreichende Lese- und Schreibkenntnisse Alphabetisierungskurse, bestehend aus 9 Modulen (900 Unterrichtsstunden), an. Die Kursdauer beträgt circa zwei Jahre.

Voraussetzung für die Teilnahme an einem Integrationskurs sind:

  • Verpflichtungserklärung von der Ausländerbehörde, dem Jobcenter oder dem Sozialamt oder
  • Teilnahmeberechtigung vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

 

Integrationskurse sind für Bezieher*innen von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe, Kinderzuschlag und Wohngeld kostenlos.

Die Teilnahme an einem Integrationskurs ist nur nach einer vorherigen Beratung und einer Einstufung möglich. 

Hier finden Sie alle Termine der einzelnen Module:
Übersicht laufende Module Intikurse Stand 2022-11-09

  

Kontakt:

ASH-Sprungbrett e. V.

Telefon: (02271) 987 88 59

E-Mail: integrationskurse@ash-sprungbrett.de

Sie finden uns in der Südweststraße 1, 50126 Bergheim