Kategorie: Beratung

„GWO“ BM, QUADRATH-ICHENDORF

Ein Projekt zur gesellschaftlichen und sozialen Integration von Zugewanderten sowie der Abbau von Vorurteilen.

Am 1. April 2020, startete unser Gemeinwohlprojekt, „Vorurteile Vorführen!“, gefördert nach den Richtlinien des Bundesamtes für Migration und Flüchtlingen mit der freundlichen Unterstützung durch die Stadt Bergheim.

 

Mit dem Projekt möchte ASH-Sprungbrett e.V. einen Beitrag zur Stadtentwicklung leisten und die Bürger*innen in die Gestaltung des städtischen Zusammenlebens einbinden. Jeder einzelne soll in seiner Besonderheit gesehen und gewürdigt werden.

Hierbei setzt das Projekt ein besonderes Augenmerk auf die Methoden der Theaterpädagogik. Das Theaterspiel ist ein Weg, um einen Ausdruck für das zu finden, was jeden einzelnen bewegt. Es kann den Menschen zu sich selbst führen, aber auch zum anderen.

 

Für dieses Projekt konnten wir engagierte Theaterpädagoginnen gewinnen, Frau Marie Mock und Frau Lisa Herbst. Beide haben schon breite Erfahrung in diesem Themenfeld und haben schon öfter in Projekten zusammengearbeitet.

 

Mit unserem Kreativlabor – querquadrath – möchte ASH-Sprungbrett e.V.            alle ansprechen die Lust haben gemeinsam kreativ zu werden.

Wir wollen es wagen “quer” zu denken, die Welt anders zu betrachten und        einen Ort des kreativen Miteinanders und der Offenheit zu schaffen.

Schauen Sie gerne mal vorbei:

https://www.facebook.com/querquadrath

Durch die Förderung der kulturellen Teilhabe und die Umsetzung verschiedener Projekte bekommen die Teilnehmer*innen die Chance, ihre individuellen Stärken, sowie ihre Ansichten zu zeigen und gleichzeitig verbindende Elemente zwischen den Bürger*innen von Bergheim zu entdecken.

Ansprechpartner:

Lisa Herbst
Theaterpädagogin
Mobil: +4915906209062
l.herbst@ash-sprungbrett.de 

und

Maria Mock
Theaterpädagogin
Mobil +4915906218496
m.mock@ash-sprungbrett.de

Köln-Aachener-Straße 114
50127 Bergheim

„INTEGRA“ RHEIN-ERFT

Ein Projekt zur beruflichen Integration von Neu- Zugewanderten in Arbeit oder Ausbildung

Sie sind Neu-Zugewanderter, wohnen im Rhein-Erft-Kreis, erhalten Leistungen vom Jobcenter und möchten finanziell auf eigenen Füßen stehen?

Dann  INTEGRA“ bestimmt das Richtige für Sie!

Wir begleitet Sie ihrem Weg in den Beruf. Wir beraten, helfen, unterstützen und begleiten Sie in Ausbildung oder in Arbeit

Was können wir für Sie tun?

  • Klärung Ihrer persönlichen Situation
  • Berufsorientierung
  • Coaching beim Bewerbungsverfahren
  • Sprachkursberatung
  • Vermittlung in Praktika, Arbeit, Ausbildung
  • Vermittlung an weitere Angebote

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin. Wir helfen Ihnen gerne.

>>>INTEGRA Flyer<<<

           

Unsere Kontaktdaten                                                    

ASH-Sprungbrett e.V.

Godorfer Str. 12 -14

50321 Brühl

Telefon (02232) 993114 0

E-Mail: k.bensch@ash-sprungbrett.de

Gefördert durch:

„Neue Heimat – Neue Chancen“

Ein Projekt zur beruflichen Integration von Neu- Zugewanderten in Arbeit oder Ausbildung

Sie sind Neu-Zugewanderter, wohnen im Rhein-Erft-Kreis, erhalten Leistungen vom Jobcenter und möchten finanziell auf eigenen Füßen stehen?

oder

Sie möchten geflüchteten Menschen den Start in den Beruf ermöglichen und suchen für Ihr Unternehmen noch Fachkräfte oder Auszubildende?

Dann sollten Sie über unser Projekt Neue Heimat – Neue Chance nachdenken.

Mit unserem Projekt Neue Heimat – Neue Chance….

….  gehen wir gemeinsam mit Ihnen Ihren Weg in Ausbildung oder Beruf. Dabei orientieren wir uns an Ihren persönlichen Bedürfnissen und Fähigkeiten.

…. helfen wir Ihnen, den passenden Arbeitnehmer für Ihren Betrieb zu finden.

Das Projekt „neue Heimat – neue Chancen“ begleitet geflüchteten Menschen auf ihrem Weg in den Beruf. Wir beraten, helfen, unterstützen und begleiten Neu-Zugewanderte bei der Aufnahme einer Arbeits- oder Ausbildungsstelle.

Wir stehen sowohl den Zugewanderten, als auch den Unternehmen als Ansprechpartner/innen zur Seite.

Was wir für Zugewanderte tun können:

  • Klärung Ihrer persönlichen Situation
  • Berufsorientierung
  • Coaching beim Bewerbungsverfahren
  • Vermittlung in Praktika, Arbeit, Ausbildung
  • Vermittlung an weitere Angebote

Was wir für Betriebe tun können:

  • Wir beraten Sie über die besondere Situation geflüchteter Menschen
  • Wir stellen Ihnen geeignete Bewerberinnen und Bewerber vor
  • Wir informieren Sie über Arbeits- und Ausbildungsberechtigung
  • Wir stellen bei Bedarf den Kontakt zu Institutionen und Behörden wie Bezirksregierung, Handwerkskammer und IHK her

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin. Wir helfen Ihnen gerne.

Wir beraten auch auf Englisch, Französisch, Spanisch, Arabisch, Persisch, Dari und Russisch.

           

Unsere Kontaktdaten                                                    

ASH-Sprungbrett e.V.

Südweststr. 1

50126 Bergheim

Telefon (02271) 987 88 59

Telefax (02271) 989 58 49

E-Mail: neueheimat@ash-sprungbrett.de

Wir beraten auch in Brühl.

Sprechen Sie uns an.

Gefördert durch:

Koordinationsstelle Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe

Sie sind bereits ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe tätig und benötigen weitere Informationen oder Unterstützung? Sie möchten sich gerne für geflüchtete Menschen im Rhein-Erft-Kreis engagieren und suchen noch den passenden Einsatzbereich?

Dann ist die Koordinationsstelle für das Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe die richtige Adresse für Sie. Da die Aufgaben in der Flüchtlingshilfe immer anspruchsvoller werden, möchte ASH-Sprungbrett e.V. mit einer zentralen Anlaufstelle das Ehrenamt stärken und die Engagierten aktiv unterstützen.

Unser Angebot für Sie:

  • Persönliche und individuelle Beratung
  • Informationen zu fachlichen Fragen
  • Koordination des Engagements
  • Schulungen zu Themen des freiwilligen Engagements
  • Bündelung der Einsatzmöglichkeiten
  • Regelmäßige Treffen zum gegenseitigen Austausch

Unsere  Beratung ist freiwillig, vertraulich und kostenlos.

ASH-Sprungbrett e.V. möchte auch Menschen mit Behinderung die Möglichkeit geben, sich zu engagieren. Daher ist der Zugang zu den Räumlichkeiten barrierefrei.

Kontakt:

ASH-Sprungbrett e.V.

Projekt „Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe“

Hauptstraße 106

50126 Bergheim

Telefon: 02271 – 987 88 59 oder: 0152 – 31 856 319

E-Mai:            ehrenamt@ash-sprungbrett.de

Gefördert durch:

Beratungsstelle für Erwerbslose – individuelle Hilfe auf dem Weg zu Ihrer neuen Arbeitsstelle

Sie sind erwerbslos oder von Arbeitslosigkeit bedroht und suchen einen neuen Arbeitsplatz? Sie wollen beruflich neue Wege gehen? Sie möchten sich dabei fachkundig und individuell beraten lassen?

In unseren Beratungsstellen in Bergheim und Brühl unterstützen wir Sie gerne dabei. Unser Angebot ist für Sie kostenfrei.

Unser Angebot:

  • Beratung zu Arbeitslosengeld (I und II) und Sozialhilfe
  • Unterstützung bei Bewerbungen (z. B. Stellensuche, Bewerbungsunterlagen, Vorstellungsgespräch)
  • Berufswegeplanung (berufliche Orientierung)
  • Unterstützung bei Antragstellungen (z. B. Wohngeld, Kinderzuschlag, Arbeitslosengeld)
  • Prüfung von Bescheiden (z. B. Bewilligungsbescheid vom Jobcenter)

Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 8:30 – 14:30 Uhr

Bitte vereinbaren Sie telefonisch oder per E-Mail einen persönlichen Beratungstermin. Die Termine für die Beratungsstelle in Brühl vergeben wir in Bergheim:

Kontakt:

ASH Sprungbrett e.V.

Telefon: (02271) 987 88 59

E-Mail: beratungsstelle@ash-sprungbrett.de

Sie finden uns in der Südweststraße 1, 50126 Bergheim

Wir werden gefördert von:

             rek_logo