Kategorie: Weiterbildung

Förderzentrum SĂŒd in HĂŒrth

Sie sind erwerbslos und beziehen derzeit UnterstĂŒtzung vom Jobcenter Rhein-Erft? Sie suchen Beratung und Hilfe bei der Arbeitsaufnahme und wollen gezielte Schritte zur Wiedereingliederung in den ersten Arbeitsmarkt gehen?

Im Auftrag des Jobcenters Rhein-Erft unterstĂŒtzen wir Sie dabei an unserem Standort in HĂŒrth. Neben individueller Hilfestellung zu Ihrer aktuellen Lebens- und Arbeitssituation erarbeiten wir mit Ihnen mögliche Strategien zur Arbeitsaufnahme. Von passgenauen Bewerbungsunterlagen ĂŒber ein erfolgreiches Praktikum bis zur Arbeitsaufnahme begleiten wir Sie Schritt fĂŒr Schritt auf diesem Weg.

Unsere freundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten Sie dabei kompetent und individuell in EinzelgesprÀchen und bei Gruppenveranstaltungen.

Interessiert? Sprechen Sie zuerst mit Ihrem Arbeitsberater beim Jobcenter, ob unser Angebot fĂŒr Sie geeignet ist. Um daran teilnehmen zu können, benötigen Sie eine Eingliederungsvereinbarung vom Jobcenter.

Unser Angebot fĂŒr Sie:

  • Bewerbungscoaching
  • UnterstĂŒtzung bei der Suche nach Praktikums- und ArbeitsplĂ€tzen
  • Förderung ihrer Gesundheit und Fitness
  • praxisbezogenes Aktivieren von FĂ€higkeiten in unterschiedlichen Berufsfeldern:
    • Metallgewerbe
    • Malerhandwerk
    • Hotel und Gastgewerbe (einschließlich KĂŒche)
    • Lager und Logistik
    • Pflege
    • KaufmĂ€nnischer Bereich (Vermittlung von Grundkenntnissen)

Das Bewerbungscoaching umfasst:

  • Erarbeiten und Erkennen Ihrer beruflichen StĂ€rken
  • Erstellung von aussagekrĂ€ftigen Bewerbungsunterlagen
  • Training zur telefonischen Bewerbung
  • Üben von VorstellungsgesprĂ€chen
  • Stellensuche inklusive Nutzung der Job- und Lernbörse der Bundesagentur fĂŒr Arbeit
  • Versenden der Bewerbungsunterlagen in aktuellen Medien
  • Einsatz von Computer und Smartphone bei der Arbeitssuche

Auf Wunsch, begleiten wir Sie auch zum BewerbungsgesprÀch oder bei BehördengÀngen wie Jugendamt oder Gericht.

Machen Sie den ersten Schritt:

Sprechen Sie direkt mit Ihrer/m Berater/in beim Jobcenter

Sie bringen am ersten Tag mit:

  • Eingliederungsvereinbarung des Jobcenters
  • Ihren Fahrtkostenantrag

Wir erwarten von Ihnen:

  • RegelmĂ€ĂŸige Teilnahme
  • Bereitschaft und Motivation zur Zusammenarbeit
  • Einhalten von Vereinbarungen und Terminabsprachen

Rufen Sie an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Sie.

Ihre Ansprechpartnerin in HĂŒrth:

Kerstin Bensch, 50354 HĂŒrth, Leyboldstraße 16

Tel.: 02233 – 9288508 oder 02233 – 6868910

E-Mail: K.Bensch@ash-sprungbrett.de

Bereichsleitung: Kerstin Bensch

 

Aufraggeber:

jopcenter_rheinerft

Integrationskurse fĂŒr Zuwanderer

ASH-Sprungbrett e.V. ist anerkannter TrĂ€ger fĂŒr Integrationskurse und fĂŒhrt im Auftrag des Bundesamts fĂŒr Migration und FlĂŒchtlinge allgemeine Integrations- und Alphabetisierungskurse durch.

Projektbeschreibung

Der Integrationskurs besteht aus einen Sprach- und einen Orientierungskurs. Der Sprachkurs schließt mit dem „Deutschtest fĂŒr Zuwanderer“ (B1) ab, der Orientierungskurs mit dem Test „Leben in Deutschland“. Beide PrĂŒfungen sind Voraussetzung, um die deutsche Staatsangehörigkeit beantragen zu können. Der Kurs dauert ungefĂ€hr ein Jahr.

Teilnehmer/innen ohne ausreichende Lese- und Schreibkenntnisse können den Alphabetisierungskurs besuchen, um Lesen und Schreiben zu lernen. Die Kursdauer betrÀgt circa zwei Jahre.

Der Integrationskurs ist fĂŒr Bezieher/innen von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe, Kinderzuschlag und Wohngeld kostenlos.

Hier finden Sie alle Termine der einzelnen Module: Übersicht laufende Module Intikurse Stand 28.03.2019

Voraussetzung fĂŒr die Teilnahme am Integrationskurs ist eine Teilnahmeberechtigung von der AuslĂ€nderbehörde, dem Jobcenter oder dem Bundesamt fĂŒr Migration und FlĂŒchtlinge. Wir helfen Ihnen gerne dabei, diese zu bekommen.

Erfolge:

Die Teilnehmer/innen finden sich im Alltag besser zurecht, lernen andere Kulturen kennen und entwickeln so schon wÀhrend des Kurses ein verstÀndnisvolles Miteinander. Das angenehme Lernklima trÀgt dazu bei, dass rund 80 Prozent der Teilnehmer/innen den Kurs bis zum Ende besuchen.

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Manuela Renneberg

Dienstag bis Donnerstag

Sandra Schmidt

Montag bis Freitag

08:30 – 14:30 Uhr

Tel.: 02271 83731-0

E-Mail:  integrationskurse@ash-sprungbrett.de

Sie finden uns in der SĂŒdweststraße 1, 50126 Bergheim

Kurse finden sowohl in der SĂŒdwestraße 1 als auch in der Hauptstraße 106 statt.

Bereichsleitung: Guido Wollenberg

E-Mail: g.wollenberg@ash-sprungbrett.de

gefördert durch:

Download