Wir suchen Projektmitarbeitende (m/w/d) um uns in Teil- oder Vollzeit (je nach weiteren Einsatzmöglichkeiten im Verein) ab sofort im Projekt „REKognize“ in Bergheim und Brühl zu unterstützen.

Im Projekt REKognize wollen wir mit Jugendlichen im Rhein-Erft-Kreis digitale Werkzeuge und Gamification-Tools zur Gestaltung der gesellschaftlichen Teilhabe und aktiven Mitgestaltung der Zukunft im Rhein-Erft-Kreis gestalten und nutzen. Dabei ist das Thema Arbeitsmarkt und Einmündung in Ausbildung bei unserer jugendlichen Zielgruppe natürlich immer relevant. Darüber hinaus planen wir mit den Jugendlichen und kommunalen Partnerschaften, zusammen neue Formate, z.B. Jugendparlamente, zu gestalten, die ihre Teilhabe und Mitgestaltung bei Zukunftfragen ermöglicht. Die Förderung der Medienkompetenz ist für uns wichtiger Bestandteil des Projekts.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Umsetzung des Projektansatzes
  • Gestaltung eines partizipativen Ansatzes – Einbindung der Jugendlichen und ihrer Interessen
  • Erweiterung des vorhandenen Netzwerkes
  • Kooperationen mit unserem Projekt Demokratie Leben und unserer Maßnahmen im Jugendbereich
  • Kooperationen mit Schulen und Jugendeinrichtungen im Rhein-Erft-Kreis
  • Angebotserstellung im Bereich Medienkompetenzen
  • Sondieren und Aufgreifen der Zukunftshemen für die Jugendlichen in der Region
  • Ausbau unseres Teilnehmenden-Intranets
  • Vorbereitung und Durchführung von Gruppenangeboten
  • Neues ausprobieren und gestalten – Serious Games, Gamification Ansätze

Wir wünschen uns:

  • Kolleg: innen, die zu uns passen und etwas für die Jugendlichen im Kreisgebiet bewegen wollen
  • Abgeschlossene Ausbildung oder Studium z.B. im Bereich (Sozial-)Pädagogik, IT oder ähnlicher Abschluss
  • Netzwerk- und Teamkompetenz
  • Medien- und IT-Kompetenzen
  • Gute Kenntnisse in Microsoft-Office Programmen, Serious Games, Gamification Ansätze
  • Mobil, flexibel, organisationsstark, kommunikativ und kultursensibel

Wir bieten Ihnen:

  • Freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre – wir legen Wert auf Transparenz und Mitgestaltung
  • Familienfreundliche Rahmenbedingungen – wir sind Mitglied im Netzwerk Erfolgsfaktor Familie
  • Gezielte Einarbeitung, gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten – wir bieten interne und externe Fortbildungen an
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team – wir wollen gemeinsam etwas für unsere Zielgruppen und die Region bewegen
  • Sie wollen gestalten – bei uns können Sie selbstständig und verantwortlich arbeiten
  • Sie möchten Querschnittsaufgaben übernehmen – bei uns können Sie sich engagieren
  • Und wenn Sie Unterstützung benötigen – bei uns gibt es die Möglichkeit zu Supervision / Mediation
  • Work-Life-Balance – Sie haben die Möglichkeit zu flexibler und teilnehmerorientierten Arbeitszeitgestaltung mit der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Wir vergüten nach Haustarif incl. Zuschlag für Kinder unter 18 Jahren (bis zu 120,-€)
  • 29 Tage Urlaub plus Sonderurlaub an Rosenmontag, Heiligabend und Silvester
  • Gute Parkmöglichkeiten sowie kostenlose Getränke (Kaffee/Wasser) während der Arbeitszeit

Bewerbungen schwerbehinderter Frauen und Männer werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt. Wir freuen uns ebenso über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Wenn Sie sich für diese anspruchsvollen Aufgaben begeistern können, richten Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Verweis auf die Ref-Nr. 071169/335 vorzugsweise per E-Mail an Frau Elke Smetek.

personalmanagement@ash-sprungbrett.de

ASH-Sprungbrett e.V
Elke Smetek
Leitung Zentrale Dienste
Glescher Str. 2
50126 Bergheim