Wir planen ein neues Projekt zur „Aufsuchenden Arbeit“ (JobTurbo) in Bergheim und Brühl und suchen SIE als Coach (m/w/d) ab dem 01. März 2024 in Voll- oder Teilzeit.

Insgesamt suchen wir 2 Coaches für Bergheim und die Nordkommunen sowie 2 Coaches für Brühl und die Südkommunen des Rhein-Erft-Kreises.

Ihre Tätigkeiten im Projekt:

  • Sie nehmen Kontakt zu Zugewanderten auf, die freiwillig Ihre Unterstützung suchen.
  • Sie schaffen in Gesprächen Perspektiven mit den Klienten, beraten und halten Einzelcoachings ab.
  • In einer Lotsenfunktion unterstützen Sie die Klienten bei der Anerkennung von Berufsabschlüssen, bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen und bei der Arbeitsmarktrecherche.
  • Sie stellen bei Bedarf den Kontakt zu Behörden und anderen Einrichtungen her

Wir wünschen uns:

  • Kolleg: innen, mit eigenem Migrationshintergrund und weiteren Sprachkenntnissen
  • Engagierte, die zu uns passen und die Zugewanderten im Rhein-Erft-Kreis in den Arbeitsmarkt integrieren wollen
  • Bestenfalls eine abgeschlossene Ausbildung oder Studium z.B. im Bereich (Sozial-)Pädagogik
  • Mobil, flexibel, organisationsstark, kommunikativ und kultursensibel
  • Erfahrungen mit der Zielgruppe

Wir bieten Ihnen:

  • Freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre – wir legen Wert auf Transparenz und Mitgestaltung
  • Familienfreundliche Rahmenbedingungen – wir sind Mitglied im Netzwerk Erfolgsfaktor Familie
  • Gezielte Einarbeitung, gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team
  • Work-Life-Balance – Sie haben die Möglichkeit zu flexibler und teilnehmerorientierten Arbeitszeitgestaltung mit der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Wir vergüten nach Haustarif incl. Zuschlag für Kinder unter 18 Jahren (bis zu 120,-€)
  • 29 Tage Urlaub plus Sonderurlaub an Rosenmontag, Heiligabend und Silvester
  • Gute Parkmöglichkeiten sowie kostenlose Getränke (Kaffee/Wasser) während der Arbeitszeit

Bewerbungen schwerbehinderter Frauen und Männer werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt. Wir freuen uns ebenso über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Wenn Sie sich für diese anspruchsvollen Aufgaben begeistern können, richten Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Verweis auf die Ref-Nr. 071169/336 vorzugsweise per E-Mail an Frau Elke Smetek.

personalmanagement@ash-sprungbrett.de

ASH-Sprungbrett e.V
Elke Smetek
Leitung Zentrale Dienste
Glescher Str. 2
50126 Bergheim