Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE)

  Sie sind über 27 Jahre alt?

  Sie haben einen auf Dauer angelegten Aufenthalt, Sie sind EU-Bürger*in oder
       Spätaussiedler*in?

Die Migrationsberatung für Erwachsene Zuwanderer (MBE) steht Ihnen in Bergheim bei aufenthalts- sowie sozialrechtlichen Fragen beratend, begleitend und unterstützend zur Seite!

Wir bieten Ihnen eine individuelle und bedarfsorientierte Begleitung im Integrationsprozess.

Wir unterstützen Sie bei:

  • aufenthaltsrechtlichen Fragen (Fragen zur Erlangung der deutschen Staats-angehörigkeit, Fragen zur Einreise Familienangehöriger ohne Fluchtgeschichte)
  • Vermittlung in Sprachkurse
  • Anerkennung von ausländischen Qualifikationen / Abschlüssen
  • Fragen rund um die Arbeitswelt, Berufe, System in Deutschland
  • Fragen zu Sozialleistungen / staatlichen Leistungen (z. B. Jobcenter, Kindergeld, Kinderzuschlag, Wohngeld, etc.)
  • Antragstellungen / Ausfüllen von Formularen (z. B. Aufenthaltserlaubnis, Jobcenter, Kindergeld, Elterngeld, etc.)
  • persönlichen Angelegenheiten (z. B. Kinderbetreuung, gesundheitliche oder wirtschaftliche Probleme)

Wir beraten anonym, kostenfrei und vertraulich.

Sollten wir Ihnen einmal nicht weiterhelfen können, so werden wir Sie an die entsprechende Stelle in unserem großen Netzwerk weitervermitteln.

Unsere Öffnungszeiten:

 Montag bis Freitag             9:00 – 15:00 Uhr oder nach Terminvereinbarung       

Bitte vereinbaren Sie telefonisch oder per E-Mail einen persönlichen Beratungstermin.


Die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) wird gefördert vom Bundesministerium des Inneren und für Heimat. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ist verantwortlich für die Durchführung des Programms.


Kontakt:

ASH-Sprungbrett e. V.

Telefon: (02271) 987 88 59

E-Mail: migrationsberatung@ash-sprungbrett.de

Sie finden uns in der Südweststraße 1, 50126 Bergheim