Fifa 17-Turnier in der Jugendberatung Mobilé in Lechenich

Rhein-Erft-Kreis. (21. 09. 2017) Vor Kurzem fand das fünfte Ligaturnier der Rhein-Erft-Gaming-Liga in der Jugendberatung Mobilé in Erftstadt-Lechenich statt. Gemeinsam mit dem Gastgeber Mobilé kämpften noch die Teams Bergheim Mitte und ABZ Kerpen beim E-Game „Fifa 17“ um Tore und Punkte. Dabei konnte die Mannschaft von Mobilé wieder einen Platz gut machen und erreicht damit den zweiten Tabellenplatz der Rhein-Erft-Gaming-Liga, an der Tabellenspitze steht Bergheim Mitte, auf Platz drei Juze 21 aus Horrem.

Vier Spiele müssen bis Saisonende noch ausgetragen werden: Pogo, Pulheim – ABZ, Kerpen; Klasse, Brühl – Zahnrad, Pulheim; Zahnrad, Pulheim – ABZ, Kerpen; Klasse, Brühl – Bergheim Mitte. Das nächste Turnier startet am Freitag, 13. Oktober, um 17 Uhr im Jugendtreff Klasse in Brühl-Vochem.

Die Spiele der Rhein-Erft-Gaming-Liga finden im Rahmen des Projekts „Integration durch E-Sport Rhein-Erft“ statt, das ASH-Sprungbrett e.V. in Trägerschaft durchführt und das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie der Stadt Brühl finanziell gefördert wird. Zuständig für den Aufbau und die Koordination ist Johannes Huppertz von ASH-Sprungbrett e.V

Es werden noch weitere Gamer aus dem Rhein-Erft-Kreis gesucht. Interessenten können sich unter  02232 – 213654-17 oder j.huppertz@ash-sprungbrett.de bei Johannes Huppertz melden.

Tom Dahmen vom Team Bergheim Mitte freut sich ĂĽber den ersten Tabellenplatz.

Gefördert durch: