ASH-SPRUNGBRETT e.V.

ist Mitglied im ParitÀtischen Wohlfahrtsverband NRW, arbeitet seit 1984 im Rhein-Erft-Kreis und ist anerkannter TrÀger der Jugendhilfe, Ausbildungsbetrieb und kompetenter und anerkannter arbeitsmarktpolitischer Dienstleister.

UNSER LEITBILD

Wir sind ein regionaler gemeinnĂŒtziger Verein, seit 1984 selbstlos tĂ€tig im Rhein-Erft-Kreis und aktives Mitglied im ParitĂ€tischen Wohlfahrtsverband. Unsere Schwerpunkte sind die Jugendhilfe, die Weiterbildung und Dienstleistungen im arbeitsmarktpolitischen Sektor.

Unsere Werte

Wir sehen uns als UnterstĂŒtzer fĂŒr Menschen bei ihrer Entwicklung und Integration in die Gesellschaft und in die Arbeitswelt. Dabei orientieren wir uns am Wohlergehen des Einzelnen. FĂŒr Menschen (Kinder, Jugendliche und Erwachsene) in schwierigen Situationen, die Hilfe und Förderung zur Teilhabe an unserer Gesellschaft und Bildung brauchen, setzen wir uns mit Achtung, WertschĂ€tzung und Empathie ein.

Unsere Vision

Wir arbeiten fĂŒr eine humane, friedvolle und chancengerechte Gesellschaft und konkret vor Ort fĂŒr die Menschen, die UnterstĂŒtzung und Förderung brauchen. Unsere Vision ist es, möglichst vielen Menschen eine aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

Unsere Mission

Wir wirken darauf hin, dass es ausreichende und zuverlĂ€ssige Voraussetzungen fĂŒr ein strukturiertes Vorgehen bei der Integration in Gesellschaft und Arbeitswelt gibt oder dass sie mit unserer UnterstĂŒtzung geschaffen werden. Unsere Leistungen fĂŒr die Hilfesuchenden folgen der Leitlinie „Hilfe zur Selbsthilfe“. Wir ermöglichen den Menschen in unseren Maßnahmen die Erfahrung von Entwicklung, Erfolg, Selbstwirksamkeit und Selbstachtung. Dies stĂ€rkt ihr SelbstwertgefĂŒhl.

Unser Weg

Wir verfolgen die sozialen und politischen Entwicklungen aufmerksam und kritisch. Wir gewinnen Informationen auch durch unsere regionalen und ĂŒberregionalen Kontakte in Institutionen und Betrieben. Diese Informationen setzen wir kontinuierlich und flexibel in  innovativer Projektentwicklung um, wobei unsere gute Reputation als verlĂ€sslicher Partner fĂŒr Auftraggeber und BĂŒrger/innen förderlich ist. Wir bringen die Anforderungen und Angebote des Marktes mit den individuellen BedĂŒrfnissen der Menschen in unseren Projekten in Einklang. Dabei liegt unser Fokus darauf, die jeweiligen individuellen StĂ€rken zu sehen und deren weitere Entwicklung zu fördern. Die hierfĂŒr notwendige Achtsamkeit bringen wir auch unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entgegen. Wir kommunizieren extern wie intern transparent und zuverlĂ€ssig.

Unsere Entwicklung

Den sich stetig entwickelnden Anforderungen entsprechend arbeiten wir auch stetig an der strukturellen Entwicklung unserer QualitĂ€t. Es ist uns ein zentrales Anliegen, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entsprechend zu fördern, sie weiterzubilden und ihnen mit WertschĂ€tzung zu begegnen. Dies haben wir in FĂŒhrungsleitlinien festgelegt, die sich am Konzept der humanistischen FĂŒhrung anlehnen. Auch die Themen Arbeits- und Gesundheitsschutz nehmen wir seit jeher ernst und sie sind daher auch in unserem QualitĂ€tsmanagementsystem implementiert. Unsere flexible und verlĂ€ssliche Art der Gestaltung von Beziehungen mit unseren Mitarbeiter/innen und den Auftraggeber/innen, sowie den Nutzerinnen und Nutzer unserer Angebote halten wir fĂŒr den Markenkern der Marke „ASH-Sprungbrett e.V.“ Unsere Marke weiterhin „frisch“ zu halten und zu verbessern ist uns Anreiz und Ansporn fĂŒr die zukĂŒnftige Arbeit.

GeschĂ€ftsfĂŒhrung

Julian Beywl, Dipl. PĂ€dagoge
Glescher Straße 2 · 50126 Bergheim
Telefon (02271) 8398-0
j.beywl@ash-sprungbrett.de

ehrenamtlicher Vorstand:

Leonore Overberg
Helmut Schmitz