Berater Regionale Flüchtlingsberatung (m/w) – Bergheim – 071169/210

Wir suchen Sie zum 01. Oktober 2019 um uns mit 19,5 Std oder 39h/Woche in unserem Projekt „Regionale Beratung für Flüchtlinge“ aktiv zu unterstützen. Die Stelle ist vorerst bis zum 31. Dezember 2020 befristet.

Ihre Aufgabengebiete sind u.a.:

• Einzel- und Gruppenberatung von Flüchtlingen und Migranten
• Bleiberechtsorientierte Integrationsbegleitung
• Beratung von Asylsuchenden zu asylrechtlichen, aufenthaltsrechtlichen und integrationsrelevanten Fragen
• Mitarbeit bei der Konzeption und Umsetzung von Integrationsprojekten für Migranten und Flüchtlinge
• Unterstützung und Förderung der Netzwerkarbeit mit externen Partnern
• Recherche und Aufarbeitung von rechtlichen, verwaltungstechnischen und anderen spezifischen Informationen für die Zielgruppe

Wir wünschen uns:

• Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, Pädagogik der Erwachsenbildung oder Sozialpädagogik, oder vergleichbaren Hochschulabschluss
• Anwendungskompetenz bei Einzel- und Gruppenberatung
• Grundkenntnisse im Asylbewerberleistungsgesetz, dem Aufenthaltsrecht und den SGB II und SGB III
• Interkulturelle Kompetenzen
• Deutsch und Englisch sicher in Wort und Schrift, sowie wünschenswert eine weitere Fremdsprache
• Netzwerk- und Teamkompetenz bei ausgeprägter Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten
• Sehr gute Kenntnisse in der Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und anderer Datenverarbeitunssoftware

Wir bieten Ihnen eine gezielte Einarbeitung, gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (intern und mit externen Partnern) sowie eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team. Wir vergüten nach den gesetzlichen Verordnungen der Fort- und Weiterbildungsbranche. Als familienfreundliches Unternehmen zahlen wir einen Kinderzuschlag für Kinder unter 18 Jahre von 120,-€ monatlich bei einer Vollzeitstelle.

Bewerbungen schwerbehinderter Frauen und Männer werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt. Wir freuen uns ebenso über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Wenn Sie sich für diese anspruchsvollen Aufgaben begeistern können, richten Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Verweis auf die Ref-Nr. 071169/210 vorzugsweise per E-Mail an Frau Elke Smetek

personalmanagement@ash-sprungbrett.de

Mit der Eingabe der Bewerbung erklären sich die Bewerber/innen gleichzeitig einverstanden, dass vorübergehend erforderlichen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert und an die an der Personalauswahl beteiligten Personen übermittelt werden. Bitte reichen Sie nur Kopien Ihrer Zeugnisse etc. und KEINE Mappen ein, da die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Sofern Ihnen eine Absage zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen drei Monate aufbewahrt und anschließend unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften vernichtet.

ASH-Sprungbrett e.V
Elke Smetek
Leitung Zentrale Dienste
Glescher Str. 2
50126 Bergheim