Praxisstelle im Sommersemester 01.03.19-31.08.19 „Jugendwerkstatt“ Bergheim – 180185/16

Liebe Studentinnen und Studenten,

wir bieten Ihnen die Möglichkeit, das Praxissemester Soziale Arbeit (BA) bei ASH-Sprungbrett e. V. durchzuführen.

Die Einrichtung: Jugendwerkstatt im Rhein-Erft-Kreis ist ein Angebot für max. 18 Jugendliche und junge Erwachsene. Zielgruppe sind 16 – 20 Jährige, die ihre Schulpflicht erfüllt haben, aber noch nicht ausbildungs- oder arbeitsfähig sind. Sie verfügen in der Regel über keinen oder nur einen schwachen Hauptschulabschluss, sind häufig suchtgefährdet oder ehemals drogenabhängig und weisen oftmals Defizite in verschiedenen Bereichen auf. In die Regelangebote der Arbeitsförderung sind sie nicht integrierbar oder schon daran gescheitert.
In der Jugendwerkstatt geht es darum, das Selbstvertrauen der Jugendlichen zu stärken, indem sie ressourcenorientiert gefordert und gefördert werden. Durch den Aufbau einer Vertrauensbeziehung zu den Sozial- und Werkpädagogen sollen Schlüsselqualifikationen vermittelt und von den Jugendlichen entwickelt werden. Durch kleine Projekte mit konkreten Ergebnissen werden Erfolgserlebnisse in der täglichen Arbeit ermöglicht.
Die Jugendlichen werden durch zwei Werkpädagogen und eine Sozialpädagogin betreut. Die Einrichtung befindet sich in der Aachener Str. 14 A in 50126 Bergheim, nah am Bahnhof Bergheim – Zieverich.

Wo Sie einen guten Einblick bekommen können:

  • Unterstützung der pädagogischen Fachkräfte bei der Planung und Durchführung von sozialpädagogischen Angeboten
  • Einzel- und Reflexionsgespräche
  • ressourcenorientierte Förderung der Teilnehmer
  • Sozialtraining mit den Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Nacharbeiten des Schulstoffes
  • Begleitung der Teilnehmer zu Ämtern und Beratungsstellen
  • Teilnahme an Teamsitzungen, Hilfeplangesprächen und Fallbesprechungen 

Was wir bieten:

  • Praxisbegleitung durch eine/n berufserfahrene/n Sozialarbeiter/in/-pädagog/in vor Ort in der Einrichtung mit Einarbeitung und Reflexion
  • Möglichkeit eigene kleine Projekte zu planen, zu organisieren und umzusetzen (z. B. Sport, Freizeitgestaltung, Kommunikation, Handwerk, Hauswirtschaft)
  • Reflexionsgespräche bei der Koordinatorin Praxissemester – Soziale Arbeit
  • Qualifiziertes Praktikumszeugnis
  • Monatliche Vergütung: € 120,00

Was Sie mitbringen:

> Interesse > Zuverlässigkeit > Entwicklungsbereitschaft > sozialpädagogische Grundkenntnisse > Empathie > Geduld > erweitertes Führungszeugnis

Ihre Interessenbekundung oder Bewerbung richten Sie bitte unter der Referenz-Nr. 180185/16 an:

studienpraxis@ash-sprungbrett.de

oder an die Geschäftsstelle: Glescher Straße 2, 50126 Bergheim

Für weitere Fragen steht Ihnen Madlen van der Seylberg (Tel.: 02271 / 7596050)

gerne zur Verfügung.

www.ash-sprungbrett.de