Förderzentrum Süd in Hürth

Sie sind erwerbslos und beziehen derzeit Unterstützung vom Jobcenter Rhein-Erft? Sie suchen Beratung und Hilfe bei der Arbeitsaufnahme und wollen gezielte Schritte zur Wiedereingliederung in den ersten Arbeitsmarkt gehen?

Im Auftrag des Jobcenters Rhein-Erft unterstützen wir Sie dabei an unserem Standort in Hürth. Neben individueller Hilfestellung zu Ihrer aktuellen Lebens- und Arbeitssituation erarbeiten wir mit Ihnen mögliche Strategien zur Arbeitsaufnahme. Von passgenauen Bewerbungsunterlagen über ein erfolgreiches Praktikum bis zur Arbeitsaufnahme begleiten wir Sie Schritt für Schritt auf diesem Weg.

Unsere freundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten Sie dabei kompetent und individuell in Einzelgesprächen und bei Gruppenveranstaltungen.

Interessiert? Sprechen Sie zuerst mit Ihrem Arbeitsberater beim Jobcenter, ob unser Angebot für Sie geeignet ist. Um daran teilnehmen zu können, benötigen Sie eine Eingliederungsvereinbarung vom Jobcenter.

Unser Angebot für Sie:

  • Bewerbungscoaching
  • Unterstützung bei der Suche nach Praktikums- und Arbeitsplätzen
  • Förderung ihrer Gesundheit und Fitness
  • praxisbezogenes Aktivieren von Fähigkeiten in unterschiedlichen Berufsfeldern:
    • Metallgewerbe
    • Malerhandwerk
    • Hotel und Gastgewerbe (einschließlich Küche)
    • Lager und Logistik
    • Pflege
    • Kaufmännischer Bereich (Vermittlung von Grundkenntnissen)

Das Bewerbungscoaching umfasst:

  • Erarbeiten und Erkennen Ihrer beruflichen Stärken
  • Erstellung von aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen
  • Training zur telefonischen Bewerbung
  • Üben von Vorstellungsgesprächen
  • Stellensuche inklusive Nutzung der Job- und Lernbörse der Bundesagentur für Arbeit
  • Versenden der Bewerbungsunterlagen in aktuellen Medien
  • Einsatz von Computer und Smartphone bei der Arbeitssuche

Auf Wunsch, begleiten wir Sie auch zum Bewerbungsgespräch oder bei Behördengängen wie Jugendamt oder Gericht.

Machen Sie den ersten Schritt:

Sprechen Sie direkt mit Ihrer/m Berater/in beim Jobcenter

Sie bringen am ersten Tag mit:

  • Eingliederungsvereinbarung des Jobcenters
  • Ihren Fahrtkostenantrag

Wir erwarten von Ihnen:

  • Regelmäßige Teilnahme
  • Bereitschaft und Motivation zur Zusammenarbeit
  • Einhalten von Vereinbarungen und Terminabsprachen

Rufen Sie an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Sie.

Ihre Ansprechpartnerin in Hürth:

Kerstin Bensch, 50354 Hürth, Leyboldstraße 16

Tel.: 02233 – 9288508 oder 02233 – 6868910

E-Mail: K.Bensch@ash-sprungbrett.de

Bereichsleitung: Kerstin Bensch

 

Aufraggeber:

jopcenter_rheinerft