Fahrradwerkstatt

Die Fahrradwerkstatt soll Jugendlichen und Heranwachsenden die Möglichkeit bieten, ihren Sozialdienst zeitnah abzuleisten und somit die Verbüßung eines Beugearrestes zu verhindern. Gleichzeitig können die Jugendliche individuelle Defizite verbessern.

Jeweils samstags werden Fahrräder, die von den Fundbüros der Umgebung kommen, aufbereitet und instand gesetzt. Dies geschieht in einer Gruppe von ca. 6 Jugendlichen und wird fachlich und werkpädagogisch betreut. Diese werkpädagogisch begleitete Sozialdienstsituation bietet den Jugendlichen die Möglichkeit, den Sozialdienst als erfolgreich und stärkend zu erleben und die richterliche Weisung zu erfüllen.

Gleichzeitig verfolgen wir den Gedanken durch die Ableistung von Sozialdienst eine Schadenwiedergutmachung an der Gesellschaft zu leisten.

Die Betreuung vor Ort erfolgt durch einen erfahrenen Werkpädagogen unter der Leitung einer Psychologin.

Bei Interesse den Sozialdienst – Auflage der Staatsanwaltschaft oder des Jugendgerichtes – bei uns abzuleisten, hilft die Jugendgerichtshilfe der Kreisstadt Bergheim weiter, oder melden Sie sich / Du bei uns:

Ihre Ansprechpartner:

Uwe Schiefer
E-Mail: jugendhilfe@ash-sprungbrett.de

Karin Dammer
Tel.: 02271 / 49803-22
E-Mail: jugendhilfe@ash-sprungbrett.de

Unsere Betriebszeiten:
Samstags 08:00 – 14:00 Uhr

Sie finden uns in Bergheim Kenten, Aachener Straße 14a

Das ist ein Angebot für die Staatsanwaltschaft vor Ort, Jugendgerichte und die Jugendgerichtshilfe der Kreisstadt Bergheim