Kategorie: Pressemeldung

Pflanzen- und Materialspenden f├╝r das Projekt ÔÇ×Bergheim S├╝d-WestÔÇť Das Motto lautet ÔÇ×Pfl├╝cken erlaubtÔÇť

BERGHEIM / RHEIN-ERFT-KREIS ÔÇô Projekt ÔÇ×Bergheim S├╝dwestÔÇť des Vereines ASH-Sprungbrett e. V. besch├Ąftigt ├╝berwiegend junge Erwachsene und Langzeitarbeitslose, denen es die klassischen Fertigkeiten des Gartenlandschaftsbaus zu vermitteln gilt. Die wichtigsten Einsatzfelder und T├Ątigkeiten des Projektes sind zum einen die Kultivierung und die Erweiterung des ersten Bergheimer Tafelgartens in Form eines Permakulturgartens. Das dort geerntete Obst und Gem├╝se wird zum gro├čen Teil durch die „Tafel“ Bergheim f├╝r Bed├╝rftige zur Verf├╝gung gestellt. Zum anderen arbeiten die Mitarbeiter und Teilnehmer an der Fertigstellung der Umgestaltung des Erftauenlandes.

Unser Ziel f├╝r 2015 ist der Start des Urban Gardening Projektes in Bergheim nach dem Vorbild der essbaren St├Ądte Andernach und Minden. Hierbei werden auf freien st├Ądtischen Gr├╝nfl├Ąchen, bevorzugt im S├╝dwest-Gebiet, Obst und Gem├╝se angebaut, das f├╝r alle B├╝rger zug├Ąnglich ist. Das Motto lautet ÔÇ×Pfl├╝cken erlaubtÔÇť statt ÔÇ×Betreten verbotenÔÇť.

Um dieses Ziel zu erreichen, ben├Âtigen wir Unterst├╝tzung in Form von Saatgut-, Pflanzen- oder Materialspenden (Gem├╝sesetzlinge, Obstgeh├Âlze, Kr├Ąuter, Kartoffel- und Zwiebelsetzlinge). Erste Spenden erhielt ASH-Sprungbrett e. V. vom Gartencenter Stassen, Kaufland, Gefl├╝gelhof M├Âdder aus Bergheim sowie Engels Gartencenter aus Bedburg. F├╝r die Unterst├╝tzung gilt unser herzlichster Dank. Ohne die Spenden w├Ąre das Projekt nicht m├Âglich.

Spenden k├Ânnen in Absprache mit Frau Kamga abgeholt oder in der Albrecht-D├╝rer-Allee 6 in Bergheim abgegeben werden.

Weitere Informationen zum Projekt:

Nebenstelle:
ASHSprungbrett e. V.
Frau Kamga
Albrecht-D├╝rer-Allee 6 ┬Ě 50126 Bergheim
Telefon (02271 / 98478-03) ┬Ě Telefax (02271 / 98478-05)
s.kamga@ash-sprungbrett.de ┬Ě www.ash-sprungbrett.de