Kategorie: Praxissemester-Praktikum

Praxisstelle im Wintersemester 01.10.19-31.03.20 „Übergang Schule-Beruf“ VZ/TZ in Bergheim und Brühl – 180185/19

Die Einrichtung: Die AGH PRO in Bergheim und Brühl, ist ein vom JobCenter finanziertes Projekt im Übergang von der Schule in den Beruf. Zielgruppe sind 18 bis 25-Jährige, im SGB-II Leistungsbezug, die noch nicht ausbildungs- oder arbeitsfähig sind. Sie verfügen in der Regel über keinen oder nur einen sehr schwachen Hauptschulabschluss. Ziel des Projektes ist es, soziale und fachpraktische Fertigkeiten und Kompetenzen zu erkennen und auszubauen. Über Produktionsaufträge in den verschiedenen Arbeitsbereichen sollen die Jugendlichen und jungen Erwachsenen dazu motiviert werden, eine Lern- und Arbeitshaltung zu entwickeln, die die Aufnahme einer Ausbildung ermöglicht. Ebenfalls besteht die Möglichkeit einen schulischen Abschluss nachzuholen.

Beide Standorte sind mit Bus und Bahn gut erreichbar:

 Bergheim – Die Einrichtung befindet sich in der Aachener Str. 63, nah gelegen zum Bahnhof Bergheim-Zieverich. Vom Kölner HBF sind Sie hier mit der RB38 in ca. 25 Minuten.

Brühl- Die Einrichtung befindet sich in der Engeldorfer Str. 25. Vom Kölner HBF erreichen sie Brühl Mitte in 15 Minuten von dort aus sind es mit dem Bus 703 noch einmal ca. 15 Minuten. Die Bushaltestelle befindet sich nur wenige Meter von der Einrichtung entfernt.

Was Sie mitbringen:

> Interesse > Zuverlässigkeit > Entwicklungsbereitschaft > sozialpädagogische Grundkenntnisse > Empathie > Geduld > erweitertes Führungszeugnis

Ihre Interessenbekundung oder Bewerbung richten Sie bitte unter der Referenz-Nr. 180185/19 an:

studienpraxis@ash-sprungbrett.de

 oder an die Geschäftsstelle: Glescher Straße 2, 50126 Bergheim

Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Madlen van der Seylberg (Tel.: 02271 / 7596050)

gerne zur Verfügung.

www.ash-sprungbrett.de