Kategorie: NEWS

FrĂĽhling in Bergheim, SĂĽd-West

PRESSEMITTEILUNG ASH-SPRUNGBRETT e.V.

FrĂĽhling in Bergheim, SĂĽd-West

Bergheim/Rhein-Erft-Kreis (April 2019) Unter dem Motto „Aktiv in Bergheim Südwest“ standen auch die Osterferien vom 15.04. bis zum 26.04.2019 der OGS von ASH-Sprungbrett e.V. an der Astrid-Lindgren-Grundschule in Bergheim, Süd-West.

Los ging es am ersten Osterferientag mit einem Spaziergang durch den Stadtteil Bergheimer Süd-West. Wir erkundeten alle Spielplätze in unserem Stadtteil. Dabei gefiel uns der große Spielplatz hinter dem FUNTASTIK mit Schaukelanlage und vielen Klettermöglichkeiten am besten. Wir besuchten aber auch den Bergheimer Tafelgarten und das Projekt „Urban Gardening“, welche von ASH-Sprungbrett e. V. bewirtschaftet werden.

Dieses tolle Ferienprogramm wurde hauptsächlich von unseren Bundesfreiwilligen-dienstler, A. Pohen, J. Schmiedel und A. Schulz, geplant und durchgeführt.

Die besonderen Highlights der Ferienfreizeit waren jedoch die Ausflüge zum Wasser-Spielplatz im Freizeitpark – Erftaue; und das bei hochsommerlichen Temperaturen! Wir freuen uns schon jetzt auf die „Sommerferienfreizeit“ unter dem Motto:„Seen und Flüsse“ in Bergheim und der Region.  

Explosiver Anstieg der Beratungen in der Erwerbslosenberatungsstelle und im Arbeitslosenzentrum

Bergheim/Rhein-Erft-Kreis. (13.12.2018) – Dank der finanziellen UnterstĂĽtzung des Landes Nordrhein-Westfalen, des Europäischen Sozialfonds sowie durch den Rhein-Erft-Kreis kann seit 2011 eine Erwerbslosenberatungsstelle in Bergheim und BrĂĽhl sowie ein Arbeitslosenzentrum in Bergheim angeboten werden. Continue reading „Explosiver Anstieg der Beratungen in der Erwerbslosenberatungsstelle und im Arbeitslosenzentrum“

Jugendschöffen für das Amtsgericht Bergheim und das Landgericht Köln gesucht

Jugendschöffen für das Amtsgericht Bergheim und das Landgericht Köln gesucht

 

Wahlperiode 2019-2023

 

der Fachbereich Jugend, Bildung und Soziales der Kreisstadt Bergheim sucht Interessierte für das Amt der Jugendschöffin sowie des Jugendschöffen beim Amtsgericht Bergheim und beim Landgericht Köln für die Wahlperiode 2019-2023.

 

Die wesentlichen Voraussetzungen, die Bewerberinnen und Bewerber erfĂĽllen mĂĽssen, sind:

 

  • Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit
  • Ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Wohnsitz in Bergheim
  • Mindestalter von 25 und Höchstalter von 69 Jahren (am Stichtag 01.Januar 2019)
  • Keine Einschränkung der AmtsausĂĽbung aus gesundheitlichen GrĂĽnden
  • Keine Insolvenz oder eidesstattliche Versicherung ĂĽber das Vermögen
  • Keine Vorstrafe von mehr als sechs Monaten und kein aktuell laufendes Strafverfahren
  • Erfahrungen in der Jugenderziehung/Jugendarbeit

 

Interessenten für das Amt eines Jugendschöffen richten ihre Bewerbung bis zum 10.03.2018 an die Kreisstadt Bergheim, Fachbereich Jugend, Bildung und Soziales, z.Hd. Christina Schmitz, Bethlehemer Str. 9-11 in 50126 Bergheim. Weitere Informationen können Sie auch auf der Homepage  www.schoeffenwahl.de oder  telefonisch unter 02271-89-569 erhalten.

 

Bewerbungsformular Schöffenwahl