Kategorie: Mittelung

Einladung zum Webinar: Abwehrmechanismen von Happyland rassismuskritisch denken lernen

Tupoka Ogette wurde 1980 in Leipzig geboren und ist studierte Afrikanistin und Wirtschaftswissenschaftlerin. Sie arbeitet bundesweit als Expertin fĂŒr Vielfalt und Antidiskriminierung, leitet Trainings, Workshops und Seminare  zu Rassismus und dessen Auswirkungen auf die deutsche Gesellschaft und ist darĂŒber hinaus als  Rednerin, Beraterin und Autorin tĂ€tig.

 

Datum, Uhrzeit: Mittwoch, 10.06.2020, 15.00Uhr; Dauer: 60 min
 

Registrierung bis spÀtestens 09. Juni 2020, 18:00Uhr

  1. Wenn Sie noch nicht bei Zoom registriert sind, mĂŒssen Sie sich hier kostenlos registrieren. Das geht schnell und unkompliziert:https://zoom.us/de-de/freesignup.html
  2. Registrieren Sie sich nun bitte unter folgendem Link: https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_qSDa02UISC-9_L4IKxPP7Q 
  3. Nach der Registrierung erhalten Sie eine BestĂ€tigungs-E-Mail mit Informationen ĂŒber die Teilnahme am Webinar.

Die Teilnahme ist kostenfrei!

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.

Teile diesen Beitrag!

Vortrag: „Rechtspopulismus in der Krise“

Einladung zum Online-Vortrag „Der Rechtspopulismus in der Krise“ am 26.05.2020 um 19.00Uhr:

WĂ€hrend die Politik nach wie vor von der Corona-Pandemie bestimmt wird, schienen die rechtspopulistischen Akteure zunĂ€chst in der Defensive und mit parteiinternen Konflikten beschĂ€ftigt zu sein. Wie aber ist die Kontroverse um den „FlĂŒgel“, das vom Verfassungsschutz als „rechtsextrem“ eingeordnete Netzwerk der Rechtspopulisten einzuschĂ€tzen? Welche Konflikte und Spaltungslinien existieren in diesem politischen Lager? Und wie wird die populistische bzw. extreme Rechte auf die „Corona-Krise“ reagieren?“

Der Vortrag bietet neben einer kritischen KlĂ€rung des umstrittenen Begriffs „Rechtspopulismus“ eine Übersicht ĂŒber dessen gegenwĂ€rtige Akteure und Positionen.

Richard Gebhardt ist Publizist und Referent in der Erwachsenenbildung in Köln und Aachen.

Datum, Uhrzeit: Dienstag 26.05.020, 19.00Uhr

Den Zugang zum Livestream erhalten Sie nach vorheriger Anmeldung unter ada@ash-sprungbrett.de. Die Teilnahme ist kostenlos.

FĂŒr die Teilnahme an dem Vortrag benötigen Sie das ebenfalls kostenfreie Programm „Zoom“.

Den Flyer zur Veranstalung finden Sie hier: https://ada-rheinerft.de/wp-content/uploads/2020/05/2020-05-12-FINAL-Flyer-Rechtspopulismus-in-der-Krise-1.pdf

Die Beratungsstellen des Vereins ASH-Sprungbrett e.V. sind weiterhin fĂŒr Sie da!

Erreichbarkeit
wĂ€hrend kontaktreduzierender Schutzmaßnahmen

Bergheim/Rhein-Erft-Kreis: Es ist uns ein wichtiges Anliegen, Ratsuchende in
dieser Zeit nicht alleinzulassen. Wir arbeiten an digitalen Lösungen, um
Ratsuchende weiterhin so effektiv wie möglich zu unterstĂŒtzen. Zurzeit
sind wir fĂŒr Ratsuchende, Kooperationspartner*innen und die Öffentlichkeit per
Telefon und E-Mail erreichbar. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine
Nachricht. Wir melden uns schnellstmöglich zurĂŒck.

Telefon: (02271) 987 88 59 (montags
bis freitags von 9:00 bis 14:30 Uhr)

E-Mail: step-one@ash-sprungbrett.de

Unsere Beratungsstellen in der
SĂŒdweststr. 1, in Bergheim, bleiben bis auf Weiteres fĂŒr Besucher*innen
geschlossen. Dies betrifft das Arbeitslosenzentrum, die Erwerbslosenberatung,
die Bildungscheckberatung, die Migrations-beratung, die Regionale
FlĂŒchtlingsberatung sowie die Projekte „Ehrenamt in der FlĂŒchtlingshilfe“
(Hauptstr. 106) und „Neue Heimat – Neue Chancen“. Ebenfalls entfallen unsere
Außensprechstunden donnerstags in den HĂ€usern der Begegnung in Elsdorf und
Bedburg sowie im Gleis 11 in Quadrath-Ichendorf. Zudem finden auch keine
Integrationskurse (SĂŒdweststr. 1 und Hauptstr. 106) statt. Wir möchten Sie
und uns schĂŒtzen!

Gemeinsam schaffen
wir das. Bleiben Sie gesund!

Ihr Beratungsteam von
ASH-Sprungbrett e.V.